Übersicht

Archiv - Berichte 2013

Historische Resultate

14. Aug. 2013

Swiss Open Championship

10. Aug. 2013

Niesencup

18. Juli 2013

German Open & Dutch Championships 5.5m Class

28. Juni 2013

Classique E. de Rothschild

15. Juni 2013

Sibercup

25. Mai 2013

Coupe de la Harpe

18. Mai 2013

Mémorial Jaques Faini

28. April 2013

Alpen Cup

29. März 2013

Osterregatte Thun

27. Februar 2013

Protokoll der GV

14. - 18. August 2013 - Swiss Open Championship

Bericht

An der diesjährigen Schweizermeisterschaft in Thun starteten 16 Teams, wohl eine nicht ganz zufriedenstellende Beteiligung. Die Wind und Wetterverhältnisse jedoch ermöglichte es der Wettfahrtleitung unter Bruno Barthlomé die sieben ausgeschriebenen Läufe in nur drei Tagen durchzuführen. Das Kaiserwetter bot ideale Voraussetzungen für die lokale Thermik die sich jeweils gegen Mittag über den See verteilte.

Sämtliche sieben Läufe fanden bei 1-3 Bf. Thermik statt. Das Muster der Läufe wiederholte sich von Lauf zu Lauf. Die Startlinien wurden so ausgelegt, dass die linke Startseite ausnahmslos zwischen 15-25 Grad bevorzugt war. Wie so oft am Thunersee bot jedoch die rechte Seite des Kurses tendenziell mehr Druck und den erwünschten Rechtsdreher um optimal zur ersten Bahnmarke zu kommen. So galt es den Kompromiss zwischen Startlinie und Kursseite einzugehen. Auf den Vorwindkursen öffneten sich jedoch immer wieder Opportunitäten die das Feld jeweils noch stark durchrüttelte.

Die Serie blieb bis zum letzten Lauf spannend und wurde im allerletzten Lauf entschieden. Die Laufsiege machten Jack Frei SUI 217, Victorine Bredero NED 31, Jürg Menzi SUI 222 , Res Bienz SUI 207 und Rolf Kellenberger SUI 226 unter sich aus. Bemerkenswert ist auch die sehr aktive Jury, welche zum Teil der Gentlemensklasse genau, eventuell etwas zu genau, auf die Finger schaute.

Kulinarisch bot die Klasse um Hanspeter Schmid wie üblich einiges. Einen Spaghetti-Abend gesponsert von der Familie Marazzi, den Galaabend im Tropenhaus in Frutigen sowie eine" good by" Grillparty nach der Preisverteilung.

Rolf Kellenberger, SUI 226

Resultate

G-PL
SEGELNR STEUERMANN/-FRAU, Crew Club
1.Wf
2.Wf
3.Wf
4.Wf
5.Wf
6.Wf
7.Wf
PKTE
1

Aubisque
SUI 207

Bienz Res, Perrin Andre, Gerber Jürg RCO
6
2
1
[9]
2
2
2
15
2
Duchess of B
NED 31
Bredero Victorine, van Schellen Frans, de Witte Wiebe WSB
3
1
4
1
6
4
[15]
19
3
MarieFrancoise XVIII
SUI 222
Menzi Jürg, Fumasoli Dino, Wilke Christoph TYC
4
[BFD]
12
2
1
1
4
24
4
Shaolin
SUI 226
Kellenberger Rolf, Burger Christoph, Kindlimann Andreas TYC
9
6
3
7
[14]
8
1
34
5
Ali Baba
SUI 224
Marazzi Bruno, Marazzi Flavio, Haftka Stefan TYC
5
8
2
4
4
13
[14]
36
6
Pungin
SUI 213
Schmid Hans-Peter, Dürr Gilbert, Baumgartner Jürg SCM / TYC
8
4
[BFD]
6
11
3
7
39
7
Nina
SUI 223
Saurer Heinz, Saurer Elisabeth, Röseler Roland TYC
7
7
5
10
8
6
[12]
43
8
Topas III
SUI 217
Frei Jack, Frei Thomas, Lerdergerber Roland YCRo
1
[DSQ]
10
8
12
5
8
44
9
Black & Withe
SUI 219
Schenker Daniel, Meier Felix, Dangel Mark TYC
2
[BFD]
8
5
7
14
9
45
10
Meltemi
SUI 194
Prapopoulos George, Pfändler Simon, Prapopoulos Philip SAST
13
5
6
13
5
[15]
3
45
11
Rana
SUI 215
Treib Thomas, Rupp Lionel, Scheidegger Katja YCB
10
3
7
[12]
9
11
6
46
12
Caracole
SUI 214
Haissly Bernard, Gaume Léonard, Stampfli Daniel CVSNG
11
10
[BFD]
3
13
10
10
57
13
Shai
SUI 192
Golchan Cyrus, Nordquist Erik Bengt, Poncet Jean SNG
12
11
13
[14]
3
9
11
59
14
Feng Shui
NED 26
Passman Arend Jan, Azier Ron, Chabani Kim WSB
[14]
9
9
11
10
12
13
64
15
Zicca
SUI 201
Isler Tobias, Unger Stephan, Graf Regina SCE
15
12
11
15
[16]
7
5
65
16
Astakos
SUI 122
Künzi Fritz, Suhner Andreas, Grotzfeld Robert TYC
[16]
DNE
14
16
15
16
16
94

10. - 11. August 2013 - Niesencup

Bericht

Traditionsgemäss konnte durch den Thunersee Yacht Club perfekt organisierten Niesen Cup dieses Wochenende gesegelt werden. Trotz den vorgängig eher kälteren und Niederschlagsreichen 2 Tagen, konnte sich bei schönstem sommerlichen Wetter der bekannte termische Wind aus NW entwickeln, sodass insgesamt 5 Läufe gestartet und gesegelt werden konnten. Allerdings waren die Shifts und Druckunterschiede von 25° resp. 5 – 12kn so ausgeprägt, dass von allen Teilnehmern etliches von strategischem Können abverlangt wurde.

Trotzdem verstehen es gewisse Teams – SUI 222, Jürg Menzi und seine Crew Dino Fumasoli und Christof Wilke, die Nase vorn zu haben und 4 Laufsiege hinzulegen – Bravo.

Erfreulicherweise ist die kürzlich von André Perrin gekaufte SUI 207 mit Res Bienz als Skipper, André Perrin und Jürg Gerber mit Erfolg am Start und hat den 2. Podestplatz herausgefahren. 3. Podestplatz ging an die Shaolin SUI 226 mit Rolf Kellenberger, Andreas Kindlimann und Hans von Werdt.

In Anbetracht der 5.5 JI Schweizermeisterschaft, die paar Tage darauf ebenfalls im wunderschönen Thunersee Yacht Club starten werden – vom 15.-18.8.2013 – konnten unsere Rennmaschinen auf dem Trailer oder im Wasser gelassen werden.

Rolf Kellenberger, SUI 226

Resultate

G-PL
SEGELNR STEUERMANN/-FRAU, Crew Club
1.Wf
2.Wf
3.Wf
4.Wf
5.Wf
PKTE
1
Marie-Françoise XVIII
SUI 222
Jürg Menzi, Dino Fumasoli, Christof Wilke GYC
1
5
1
1
1
4
2
Aubisque
SUI 207
Bienz Res, Perrin André, Gerber Jürg RCO
3
4
7
2
2
11
3
Shaolin
SUI 226

Rolf Kellenberger, Andreas Kindlimann, Von Werdt Hans

TYC
8
2
3
6
4
15
4
Topaz III
SUI 217
Frei Jack, Frei Thomas, Ledergerber Roland YCRo
7
3
9
4
3
17
5
Caracole
SUI 214

Haissly Bernard, Stampfli Daniel, Gaume Leo

SNR
2
8
5
3
9
18
6
Rana
SUI 215

Thomas Treib, Lionel Rupp, Katja Scheidegger

YCB
5
1
8
5
8
19
7

Pungin
SUI 213

Hans Peter Schmid, Gilbert Dürr, Jürg Baumgartner

SCM / TYC
4
10
2
9
5
20
8
Zicca
SUI 201
Thobias Isler, Regina Graf, Stefan Ungern SCE
10
7
4
7
7
25
9
Nina
SUI 223
Heinz Saurer, Hans Scheidegger, Ronald Röseler TYC
6
9
6
8
6
26
10
Shai
SUI 192
Cyrus Golchan, Nelson Mettraux, Jean Poncet SNG
9
6
10
10
10
35

18. - 21. Juli 2013 - German Open & Dutch Championships 5.5m Class

Bericht, Resultate


28. - 30. Juni 2013 - Classique E. de Rothschild

Bericht und Fotos


15. - 16. Juni 2013 - Silbercup

Bericht, Fotos, Resultate


25. - 26. Mai 2013 - Coupe de la Harpe

Resultate

G-PL
SEGELNR STEUERMANN/-FRAU, Crew Club
1.Wf
2.Wf
3.Wf
4.Wf
5.Wf
6.Wf
PKTE
1

Pungin
SUI 213

Hans-Peter Schmid, Lionel Rupp, Gilbert Dürr

SCM / TYC
1
1
3
1
1
DNC
7
2
Topaz III
SUI 217
Jack Frei, Bruno Durrer YCRo
4
4
5
3
4
1
16
3
Rana
SUI 215

Thomas Treib, Katja Scheidegger

YCB
7
2
1
5
3
6
17
4
Marie-Françoise XVIII
SUI 222
Jürg Menzi, Dino Fumasoli GYC
6
3
2
6
7
2
19
5
Caracole
SUI 214

Haissly Bernard, Stampfli Daniel

SNR
3
8
7
4
5
5
24
6
Shaolin
SUI 226

Rolf Kellenberger, Andreas Kindlimann

TYC
2
7
8
8
2
8
27
7
Shai
SUI 192
Cyrus Golchan, Erik Bengt Nordquist SNG
5
6
6
7
8
3
27
8
Zicca
SUI 201
Thobias Isler, Stefan Ungern SCE
8
5
4
9
9
4
30
9
Bellagioia II
SUI 175
Frédéric de Rutte, Matthieu Mac Gilycuddy SNR
9
9
DNC
2
6
7
33
-
Nina
SUI 223
Heinz Saurer, Elisabth Saurer SCWe
DNC
DNC
DNC
DNC
DNC
DNC
55

18. - 19. Mai 2013 - Mémorial Jacques Faini 2013

Bericht

Schon fast traditionsgemäss begann unsere Punktemeisterschaft in Morges. Das Datum und speziell das Wetter animierten nur 9 Teilnehmer zum Mitmachen. Einige Regattasegler hatten das Pfingstwochenende für andere Sportarten reserviert. Eishockey spielen oder Eisstockwerfen hätte viel besser zu den herrschenden Aussentemperaturen gepasst.

Gleichwohl, wir waren in Morges und haben am Samstag bei Bise 3 Läufe gesegelt. Ziemlich durchfroren kamen wir wieder heil ans Land und waren froh, dass keine Kollisionen mit Eisschollen oder Pinguinen vorkamen. Das feine Nachtessen im Clubhaus entschädigte uns für die Strapazen und wir hatten Gelegenheit mit unseren Freunden aus Deutschland einige Seglererlebnisse auszutauschen.

Am Sonntag wurden noch 4 Regatten gesegelt. Bernard Haissly legte mit seiner Crew vier Start - Zielsiege hin und gewann die Serie Punktgleich vor Jürg Menzi. Die Organisatoren in Morges gaben sich grosse Mühe. Erstmals konnten wir die Anhänger und die Zugfahrzeuge im Kranbereich abstellen und mussten nicht auf den öffentlichen Parkplatz verschieben.

Leider wurden die Bedingungen von Swiss Sailing mit 9 Booten auf der Startlinie nicht erfüllt, die Regatten dürfen nicht als Qualifikation angerechnet werden.

H.P. Schmid  SUI 213

Resultate

G-PL
SEGELNR STEUERMANN/-FRAU, Crew Club
1.Wf
2.Wf
3.Wf
4.Wf
5.Wf
6.Wf
7.Wf
PKTE
1
Caracole
SUI 214
Haissly Bernard, Berthoud Nicolas, Stampfli Daniel SN Geneve
7
7
4
1
1
1
1
16
2
Marie-Françoise XVIII
SUI 222
Jürg Menzi, Dino Fumasoli, Christof Wilke TYC
2
2
1
OCS
6
2
2
16
3

Pungin
SUI 213

Hans-Peter Schmid, Lionel Rupp, Gilbert Dürr

SCM / TYC
1
1
2
OCS
7
3
5
19
4
Phenix
GER 81
Max Müller, Jens Maladinsky, Michael Schulz YCW
5
4
3
2
5
6
8
25
5
Rana
SUI 215
Thomas Treib, Katja Scheidegger, Patrick Rüfenacht YCB
4
3
6
4
8
5
4
26
6
Shaolin
SUI 226

Rolf Kellenberger, Andreas Kindlimann, Hausi von Werot

TYC
3
5
8
3
2
DNF
6
27
7
Shai
SUI 192
Cyrus Golchan, Thomas Birchler, Nelson Mettraux SNG
6
6
5
DSQ
3
4
3
27
8
Bellagioia II
SUI 175
Frédéric de Rutte, Frédéric Saudan, Matthieu Mac Gilycuddy CNM
DNF
8
7
5
4
OCS
7
41
9
Lovana II
SUI 183
Jean-Claude Decorges, Thierry Petrequin, Léonard Golay CNM
8
9
DNF
DNS
9
7
9
52

25. - 27. April 2013 - Alpen Cup

Bilder

Resultate

G-PL
SEGELNR STEUERMANN/-FRAU, Crew Club
1.Wf
2.Wf
3.Wf
PKTE
1
Mission Possible
GER 79
Markus Wieser, Thomas Auracher, Markus Steinlein VSaW
2
1
1
4
2

Pungin
SUI 213

Hans-Peter Schmid, Ronald Rosler, Gilbert Dürr

SCM / TYC
1
3
2
6
3
Caracole
SUI 214
Haissly Bernard, Berthoud Nicolas, Stampfli Daniel SN Geneve
5
4
3
12
4
FENG SHUI
NED 26
Arend Pasman, Ron Azier, Kim Chabani WSVB
3
2
8
13
5
Shaolin
SUI 226

Rolf Kellenberger, Andreas Kindlimann, Christopher Gelsdorf

TYC
4
7
6
17
6

Topaz III
SUI 217

Jack Frei, Thomas Frei, Dieter Kuhn YCRomanshorn
9
6
4
19
7
Marie-Françoise XVIII
SUI 222
Jürg Menzi, Dino Fumasoli, Christof Wilke TYC
7
5
7
19
8
Shai
SUI 192
Cyrus Golchan, Erik Nordquist, Nelson Mettraux SNG
8
9
5
22
9
Rana
SUI 215
Thomas Treib, Katja Scheidegger, Patrick Rüfenacht YCB
6
8
9
23
10
Phenix
GER 81
Michael Schulz, Max Müller, Tobias Glawe GYC
10
11
10
31
11
Zicca
SUI 201
Tobias Isler, Jörg Becker, Gerd Kruse SCE
11
10
11
32

29. März 2013 - Osterregatta Thun

Die Begeisterung zum Segeln hatte sich bei diesen Wetterbedingungen in Grenzen gehalten.
Mehrere Teilnehmer haben sich im Vorfeld bereits abgemeldet. Unsere Klasse verzichtete somit auf einen Start.
Trotzdem führen wir das Eiertütschen durch, die 240 Stk. 5,5er Eier können nicht aufbewahrt werden.
Mit frohen Ostergrüssen
H.P. Schmid


27. Februar 2013 - GV, Bern

Procès-verbal de l'assemblée générale 2012 de l'association Suisse de la série des 5.5mJI

Protokoll Hauptversammlung 2012 der Schweizer Klassenvereinigung der 5.5mIC